Mit Philipp Ochsner auf dem richtigen Weg

by nightbird.ch on 01/02/2015

Es ist schon weit nach Mitternacht und ich habe fast eine Stunde im Buch „Fragwürdig“ von Tom Short gelesen und total die Zeit vergessen. Der Untertitel lautet „Denkanstösse, die dein Leben verändern„. Schon seit einiger Zeit liegt es bei mir auf dem Pult und ich habe mir schon länger vorgenommen, darin zu lesen. Philipp Ochsner* hat es mir nach einem gemeinsamen Mittagessen ganz unverbindlich mitgegeben. Das Buch handelt um die Bibel, Gott, Jesus Christ und den christlichen Glauben. Wer Philipp kennt, weiss, dass er ein religiöser Mensch ist und täglich in der Bibel list und vor allem auch die christliche Nächstenliebe lebt.

Das Gebet im Restaurant

Vor dem Mittagessen fragte mich Philipp Ochsner, ob er kurz ein Tischgebet sprechen könnte. Für mich etwas ungewöhnlich, aber an seine Worte kann ich mich heute besser erinnern als an unser Geschäfts-Meeting…! Ich kenne eine Familie, die beten immer gemeinsam vor dem zu Bett gehen ein Gebet und lassen den Tag nochmals revue passieren und danken Gott für seine Liebe und Barmherzigkeit. Jeder hört dem anderen zu und jeder kann so lange beten, wie er möchte. Ich habe manchmal das Gefühl, dass während diesem Familien-Gebet mehr schöne Worte gesagt werden, als während dem ganzen Nachtessen 😉

Die wichtigste aller Fragen

Auf dem Buchrücken steht, dass man sich nach dem Lesen dieses Buches vor die wichtigste aller Fragen gestellt sieht. Ganz ehrlich? Ich habe noch nicht einmal die Hälfte des Buches gelesen. Ich kann Ihnen also noch nicht schreiben, was diese wichtigste Frage ist. Ob sie mein Leben verändern wird? Hoffentlich!

Bis jetzt habe ich mir folgende Stellen angestrichen:

  • Denke über das Unmögliche nach
  • Die Bibel besteht aus 66 Büchern von 40 verschiedenen Autoren, die während einer Zeitspanne von 1500 Jahren gelebt haben.
  • Lese die Bibel nicht von Anfang an, sondern beginne mit dem Neuen Testament im Matthäus-Evangelium.

Diese interessanten Informationen über die Bibel wusste ich gar nicht. Und der Schnelleinstieg beim Neuen Testament ist ein Geheimtipp.
Ich werde auf alle Fälle das Buch „Fragwürdig“ zu Ende lesen und hoffe, dass ich noch weitere Denkanstösse für mein Leben finden werden.

Ein Dank an die gläubigen Christen wie Philipp Ochsner, die dank ihrem Glauben anderen Menschen gewisse Denkanstösse geben.

 

* Philipp Ochsner ist Geschäftsführer der Agentur belmedia

Previous post:

Next post:

UA-92695765-18